JaS

Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS)

Jana Schlereth, Dipl. Sozialpädagogin

Information vom 29.11.2021 –> Testmöglichkeiten in Erlangen

Auf diesen Seiten oder Apps kann man nach Testmöglichkeiten suchen.

Suche nach Postleitzahl, es werden auch Testmöglichkeiten rund um Erlangen angezeigt: https://map.schnelltestportal.de/

Testmöglichkeiten in Erlangen:, es wird noch auf eine zweite Seite verwiesen, dort gibt es eine Liste mit Apotheken:  https://www.erlangen.de/desktopdefault.aspx/tabid-2101/

https://www.erlangen.info/schnelltest/

Es gibt noch eine Seite der Staatsregierung, dort werden auch alle Angebote gelistet, die Seite ist aber eher unübersichtlich und die Suche erfolgt über den Landkreis-oder die Stadteingabe:https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/bayerische-teststrategie/#erklaerung_selbsttest

JaS-Elternbrief-Beratungsangebote.pdf Stand 30.11.2021


Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern!

Mein Name ist Jana Schlereth, ich bin als Jugendsozialarbeiterin an der Michael-Poeschke-Grundschule tätig. Viele von euch und Ihnen kennen mich ja bereits.

Jugendsozialarbeit an Schulen- kurz JaS- stellt die Schnittstelle von Jugendhilfe und Schule dar.

JaS unterstützt junge Menschen in ihrer Entwicklung, im schulischen Alltag, bei Schwierigkeiten
im schulischen und auch familiären Bereich und versucht gemeinsam mit Kindern, Eltern und Lehrern Lösungswege zu finden. Zudem bietet JaS Kindern und ihren Familien Unterstützung in Krisen und schwierigen Lebenslagen. Dabei kooperiert JaS mit anderen sozialen Einrichtungen und öffentlichen Institutionen.

Weitere Aufgaben von JaS sind unter anderem die Durchführung von Projekten mit Schulklassen oder Schülergruppen zu verschiedenen Themen, Kompetenztraining und thematische Elternabende.


Sie können sich als Eltern oder Erziehungsberechtigte an mich wenden, wenn Sie …
• sich Beratung und Unterstützung bei ihrer Erziehungsarbeit wünschen,
• Probleme Ihrer Kinder in der Schule wahrnehmen,
• sich Vermittlung oder Informationen zu anderen Einrichtungen
wünschen oder
• einfach jemanden zum Reden brauchen.

Als Schüler oder Schülerin kannst du dich an mich wenden, wenn du …
• zu Hause oder in der Schule Probleme hast und dabei Unterstützung
brauchst,
• in deiner Klasse oder in der Schule Schwierigkeiten hast,
• neue Ideen für die Schulgemeinschaft hast oder
• einfach jemanden zum Reden brauchst.

Die Beratung ist kostenlos, freiwillig und unterliegt der Schweigepflicht!

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit mit euch und Ihnen!

Jana Schlereth, Dipl. Sozialpädagogin FH